Arztrecht

Im Arztrecht können Sie sich auf langjährige Expertise insbesondere in den folgenden Bereichen verlassen:

  • Zulassungsrecht:
    Bedarfsplanung, Zulassungsentziehung, Anstellung von Ärzten, Zweigpraxis, Sitzverlegung oder Nachfolgezulassung

  • Kooperationen von Leistungserbringern:
    Berufsausübungsgemeinschaften, Gemeinschaftspraxen, Praxisgemeinschaften etc., Ein- und Austritt aus Gemeinschaften, Praxisübergabe, MVZ, Ärztehäuser, Apparategemeinschaften, Job-Sharing, Kooperationsverträge, Mietverträge, Vertragsgestaltung der Arbeits-/ Angestelltenverträge

  • Vertragsarztrecht:
    Die Betreuung und Vertretung Ihrer Arztpraxis im Vertragsarztrecht umfasst alle praxisrelevanten rechtlichen Belange – vom Praxiskauf und der Zulassung bzw. Ermächtigung zur vertragsärztlichen Versorgung über die berufsrechtlichen und insbesondere vergütungsrechtlichen Fragen der ärztlichen Berufsausübung bis hin zum Ausscheiden mit Nachfolgezulassung und Praxisverkauf.

  • Des Weiteren erhalten Sie umfassende Unterstützung und Vertretung in den Verfahren gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung bzw. der Kassenzahnärztlichen Vereinigung sowie gegenüber Prüfinstanzen (Wirtschaftlichkeitsprüfung, Plausibilitätsprüfung, sachlich-rechnerische Berichtigung von Honorarbescheiden, Durchschnittswertprüfung, Richtgrößenprüfung, Vorwurf vertragsärztlicher Pflichtverstöße) und Schlichtungsstellen.

  • Im ärztlichen Berufsrecht können Sie bei Beschwerdeverfahren vor der Ärztekammer, im Weiterbildungs-/Fortbildungsrecht, bei der Prüfung von Verstößen gegen die Berufsordnung und im Bereich des Werberechts auf fachkundige anwaltliche Unterstützung vertrauen.

  • Das privatärztliche Forderungsmanagement / Inkasso beinhaltet anwaltliche Mahnschreiben, das gerichtliche Mahnverfahren, eine effektive Vertretung vor Gericht und ggf. die Veranlassung der notwendigen Zwangsvollstreckungsmaßnahmen.